Neuigkeiten

Betonschutzwände mit dauerhafter Fugenverfüllung

Betonschutzwände mit dauerhafter Fugenfüllung

Die LINETECH GmbH & Co. KG hat kürzlich eine umfangreiche Inspektion einer Ortbetonschutzwand mit Baustahlbewehrung und einer neuen dauerhaften Fugenverfüllung durchgeführt. In der Fuge werden zwei verschiedene Komponenten eingesetzt: Eine dauerelastische Fugendichtmasse und zusätzlich eine dünne Schutzschicht im Außenbereich. Das Fugenprofil wird mittels einer Haftflüssigkeit vorbehandelt. Der innere Fugenraum wird zuerst mit der Dichtmasse TOK-BSW Mastix bis zur eingelegten Kunststoffunterlage gefüllt. Der äußere Bereich des Fugenraums wird anschließend mit der Fugenschutzmasse TOK-BSW Protect gefüllt. Dieser Spezialstoff schützt die Dichtmasse wirksam und dauerhaft gegen UV-Strahlung und Witterung. Auf einem Autobahn-Streckenabschnitt auf der A48 in der Nähe des AD Vulkaneifel wurde 2015 eine Betonschutzwand auf einer Länge von 1,5 km mit dem System ausgestattet. Eine kürzlich durchgeführte Inspektion hat ergeben, dass sämtliche Fugensysteme augenscheinlich ohne jegliche Beanstandung sind. An vier entnommenen Bohrkernen wurden umfangreiche Untersuchungen und Tests durchgeführt. Die Ergebnisse bestätigen den vorhergesagten Schutz: Keinerlei Alterung im Bereich der Dichtmasse, die Schutzschicht ist vollständig intakt. Die nächste Überprüfung findet im Herbst 2020 statt.