Neuigkeiten

Was unterscheidet Schutzeinrichtungen für Strecke und Bauwerk?

Veröffentlicht am
LINETECH Schutzeinrichtungen für Bauwerke

Fahrzeug-Rückhaltesysteme (FRS) und insbesondere Schutzeinrichtungen (SE) entlang unserer Straßen schützen Fahrzeuge vor dem Abkommen von der Fahrbahn und sie schützen Personen und Einrichtungen außerhalb des Verkehrsraumes. Die Anforderungen an Installationen entlang unserer Verkehrswege sind dabei unterschiedlich. Installationen auf Bauwerken müssen gegenüber Streckensystemen zusätzliche Anforderungen erfüllen. Die Systeme müssen z.B. in der Lage gesichert werden und […]

Neuigkeiten

Was sind eingespannte Fahrzeug-Rückhaltesysteme?

Veröffentlicht am
Eingespannte Systeme

Fahrzeug-Rückhaltesysteme (FRS) unterscheiden sich in vielfältiger Weise. Ein Abgrenzungskriterium ist die Art der Installation auf der Unterlage: Hier wird unterschieden in frei aufgestellte und eingespannte Systeme. Frei aufgestellte Systeme sind im Regelfall nur auf der Oberfläche der Unterlage installiert, es besteht also keine mechanische Verbindung des FRS zur Unterlage. Eine Ausnahme gibt es bei den […]

Neuigkeiten

Was ist eine Spaltabdeckung und wann wird sie erforderlich?

Veröffentlicht am
Spaltabdeckung

Fahrzeug-Rückhaltesysteme (FRS) müssen in Deutschland sehr hohe Anforderungen erfüllen. Neben den grundsätzlichen Leistungseigenschaften wie Aufhaltestufe, Wirkungsbereich, ASI und Fahrzeug-Eindringung gibt es sehr viele weitere Anforderungen für die Installation. Eine Anforderung mit Blick auf vertikale Fugen bzw. Spalte liegt darin, dass diese eine maximale Breite von 4 cm erreichen dürfen, um für den Fall eines Fahrzeug-Anpralls […]

Neuigkeiten

Warum ist der LT 1 ein sicheres Universal-Anschlusselement?

Veröffentlicht am
LT 1-8-Eco-Safe 2.00

Systemelemente und Zubehörteile von Fahrzeug-Rückhaltesystemen (FRS) sollen grundsätzlich auf ein Minimum an Konstruktionsvarianten reduziert werden. Diese Anforderung basiert auf der Tatsache, dass Sonderkonstruktionen geringe Stückzahlen haben, somit nicht regelmäßig gefertigt werden und hierdurch keiner kontinuierlichen Qualitätskontrolle unterliegen. Sicherheit von FRS steht bei LINETECH an erster Stelle. Wir verwenden für alle mechanischen Verbindungsstellen immer nur ein […]

Neuigkeiten

Dilatationen – Funktion und Anforderungen

Veröffentlicht am

Der Ursprung des Begriffes “Dilatation” liegt im lateinischen Wort “dilatare” und bedeutet im physikalischen Sinne eine Längenausdehnung infolge einer Krafteinwirkung oder basierend auf Temperaturänderungen. Fahrzeug-Rückhaltesysteme (FRS) müssen physikalischen Einwirkungen – wie z.B. Längenänderungen durch Temperaturänderungen – aufzunehmen und kompensieren. Werden Systeme für Ingenieurbauwerke wie z.B. auf Stützwänden oder Brücken installiert, müssen an den Schnittstellen von […]

Linetech Systemvielfalt

Einflüsse auf die Leistungseigenschaften von Fahrzeug-Rückhaltesystemen

Veröffentlicht am
Leistungseigenschaften von Fahrzeug-Rückhaltesystemen

Die Leistungseigenschaften von Fahrzeug-Rückhaltesystemen basieren im wesentlichen auf der sichtbaren Konstruktion und / oder der Einspannung in einer System-Unterlage und / oder einer Fixierung in einer System-Gründung. Die Kennwerte von Stahlschutzplanken und Betonfertigteil-Systeme mit Ramm-Dornen sind sehr stark abhängig von den verwendeten Böden. Es kann davon ausgegangen werden, das bei Anprallprüfungen eine perfekte Bodenmischung mit […]

Neuigkeiten

Intertraffic 2020 – Save the date

Veröffentlicht am
Intertraffic 2020

Die Intertraffic, die internationale Fachmesse für die Verkehrs- und Mobilitätsindustrie, findet vom 21.- 24. April 2020 auf dem Messegelände des RAI Amsterdam statt. Wie auch schon im Frühling 2019 auf der DeuSAT, dem „Deutschen Straßenausstattertag“, in Köln werden wir auch auf der Intertraffic zusammen mit der Firma Wallstop GmbH & Co. KG mit einem Gemeinschaftsstand […]

Linetech Systemvielfalt

Systemübergang – Anschlusskonstruktion

Veröffentlicht am
SYSTEMÜBERGANG - ANSCHLUSSKONSTRUKTION

Anschlusskonstruktionen sind Verbindungen zwischen einer in der TK FRS gelisteten Schutzeinrichtung und einem Altsystem im Bestand. Anschlusskonstruktionen sollen nur in Einzelfällen zum Einsatz kommen, vorrangiges Ziel soll es sein Altsysteme zu ersetzen. Die Anforderungen bzw. Konstruktionsrichtlinien sind in der TLP ÜK 2017 aufgeführt. Anschlusskonstruktionen benötigen – im Gegensatz zu Übergangskonstruktionen und Übergangselementen – keine Begutachtung […]

Neuigkeiten

LINETECH-Dilatationen sind sicher und dauerhaft

Veröffentlicht am
LINETECH-DILATATIONEN

Schutzeinrichtungen für Bauwerke beinhalten Systemelemente zum Ausgleich für Längenänderungen. Seit Januar 2019 müssen diese Einheiten neue höhere Anforderungen erfüllen. LINETECH bietet für ihre H2 Schutzeinrichtungen drei Dilatationen an: LT 1-4-1 (H2) mit einem Dehnweg von 0-400 mm, LT 1-5-1 (H2) Kurzdilatation mit Dehnwegen von entweder 60 mm oder 100 mm. Die H4b Dilatation LT 1-4-1 […]

Neuigkeiten

Der LINETECH LT 1 – Universal – Einfach – Sicher

Veröffentlicht am
Universal-Anschlusselement LT 1

LINETECH-Schutzeinrichtungen sind sicher, modular und dauerhaft. Hierbei übernimmt das Universal-Anschlusselement LT 1 eine zentrale Aufgabe: Der LT 1 übernimmt die Schnittstelle zwischen den Ortbetonschutzwänden und jeglichen Systemelementen oder Betonfertigteil-Elementen. Haupteinsatzgebiete sind Wartungsöffnungen, Übergangskonstruktionen und Dilatationen. Hinsichtlich der Sicherheit gibt es keine Kompromisse; die einfache und robuste Schwert-Nut-Verbindung wurde im Jahr 2009 bei der ersten LINETECH-Anprallprüfung […]